Jugendfeuerwehr Haltern am See

Wir über uns

die Jugendfeuerwehr Haltern am See


Am 10.November 1998 fiel der Startschuss für die  Jugendfeuerwehr Haltern am See. Damit war auch der vorletzte weiße Fleck im Kreis Recklinghausen entfernt.

Im Frühjahr 1999 ging es dann endlich los. Die Arbeit der Jugendfeuerwehr Haltern am See wurde aufgenommen. Seitdem treffen sich 18 Jugendliche im Alter von 12-17 Jahren regelmässig zu den Dienstabenden und anderen Terminen. Zu der ersten Gruppe unserer Jugendfeuerwehr gehörte auch ein Mädchen.

Sinn und Zweck dieser Jugendorganisation ist es, den Nachwuchs für die Löschzüge aus Haltern am See sicher zu stellen. Mit Spiel und Spaß werden die Jugendlichen an die Aufgaben eines Feuerwehrmannes- frau herangeführt. So gehören  Wochenendfahrten, Fußballturniere, Grillabende und auch die feuerwehrtechnische Ausbildung zum Programm. Ort der Ausbildung ist das Feuerwehrgerätehaus Haltern am See, wo auch der Löschzug Haltern-Mitte und die hauptamtliche Wache der freiwilligen Feuerwehr Haltern am See untergebracht sind.

Zu Beginn des Jahres 2001 wechselten die ersten 4 Kameraden/in  in den aktiven Dienst der freiwilligen  Feuerwehr Haltern am See. Drei von Ihnen zum Löschzug Mitte und einer zum Löschzug Lavesum. Für diese rückten 4 neue in die Jugendfeuerwehr nach.

Seit Oktober 2001 ist die Jugendfeuerwehr online unter JF-Haltern.de zu erreichen.

Die Jugendfeuerwehr Haltern am See bewies ihre Stärke in mehreren Fußballturnieren   und beim "Spiel ohne Grenzen" zum 25 jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Rauxel-Dorf, weiterhin nehmen wir regelmäßig am "Landrat Schnipperpokal" des Kreises Recklinghausen teil. Im Jahre 2004 belegten wir bei dem Fußballturnier des Kreises Recklinghausen den 2.Platz. Weiterhin  hatten zum ersten Mal 6 Kameraden der Jugendfeuerwehr Haltern am See die Gelegenheit an einem Truppmannlehrgang Modul 1&2 der freiwilligen Feuerwehr Haltern am See teilzunehmen, den alle mit Erfolg abgeschlossen haben.

Seit dem 10.11.2004 sind wir im Besitz eines eigenen Fahrzuges, ein Neun-Sitzer Mercedes Sprinter, der durch Werbung finanziert wurde.

Die JF Haltern am See hat am 18.06.2005 den Landrat-Jochen-Welt-Pokal in Haltern am See ausgerichtet. Dieses ist der Kreisausscheid für den Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg für den Kreis und die ausrichtende JF.

Seit dem 23.08.2005 gibt es eine zweite Gruppe Gruppe JF  in Lavesum. Dort treffen sich wöchentlich 15 Jugendliche unter der Leitung von UBM Rudolf Pillmann.

Am letzten Märzwochenende 2006 startete die erste gemeinsame Wochenendfahrt nach Belm bei Osnabrück. Dort hatten über 40 Jugendliche eine Menge Spaß und stellten fest, dass diese Veranstaltung im nächsten Jahr  wiederholt werden muss. Die erste gemeinsame Übung stand am 03.05.2006 auf dem Programm. Dabei wurde in Lavesum mit viel Einsatz von allen ein Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens bekämpf. Im Mai 2007 fand der Kreisausscheid (Landrat Jochen Welt Pokal) in Datteln statt. Wir nahmen mit zwei Gruppen teil. Die Gruppe Haltern zwei gewann vor der JF Datteln und qualifizierte sich dadurch für den Landesausscheid in Wiehl im Juni. Dort trafen wir auf 20Jugendfeuerwehren aus NRW, die um die Teilnahme am Bundeswettbewerb kämpften. Die JF Haltern am See belegte den 13. Platz und war damit sehr zufrieden. Seit dem Frühjahr 2007 werden die Gerüchte um eine dritte Gruppe JF in Haltern am See immer lauter. Hier kann ich heute sagen, dass die Planung in vollem Gange ist und wir im Herbst im Ortsteil Flaesheim eine dritte Gruppe JF ins Leben rufen werden.  

Aus den Gerüchten ist Realität geworden, seit dem 23.09.2007 gibt es in Haltern am See Ortsteil Flaesheim eine dritte Gruppe der JF. Der erste Dienstabend ist am 11.10.2007 in Flaesheim damit erhöht sich die Mitgliederzahl um 17 Mitglieder.

Als Höhepunkt des Jahres 2008 ist die Ausrichtung des Kreisfußballturniers der Jugendfeuerwehren in Haltern am See anzusehen. Im November spielten 17 Mannschaften aus dem Kreis um den Wanderpokal des Kreisfeuerwehrverbandes in der Dreifachturnhalle in Haltern am See. Wir belegten einen guten dritten Platz und gratulieren den Siegern der JF aus Marl Polsum.

Im Juni 2009 fand die erste gemeinsame Übung aller Jugendorganisationen der Hilfsorganisationen aus Haltern am See statt. Zu Gast waren der KJFW Kalle Schmidt sowie Herr Bürgermeister Bodo Klimpel.

Zum 31.12.2009 gab der STJFW Martin Werner nach über 10 Jahren die Führung der Gruppe 1 an seinen langjährigen Stellvertreter Torsten Tangermann ab.

Beim Fußballturnier des Kreises Recklinghausen am 06.11.2010 in Gladbeck belegten wir wieder den 2. Platz hinter dem ewigen ersten JF Marl Polsum.

Am 18.06.2011 nahmen die Gruppen Haltern I&III am Kreisausscheid (Landrat-Süberkrüb-Pokal)teil. Die Gruppe Haltern am See I belegte den Platz 3 und die Gruppe Haltern am See Gruppe III belegte den Platz 1 und qualifizierte sich damit für den Landesausscheidt in Stemwede.

Am 03.07.2011 startete die Gruppe Haltern am See III in Stemwede auf dem Landesauscheid und belegte dort den 13. Platz. Weiterhin haben wir im Juli GSWS 2011 durchgeführt die gemeinsame Übung aller Jugendorganisationen der Hilfsorganisationen. Auch in diesem Jahr war Bürgermeister Bodo Klimpel und die Wehrführung wieder zu Gast bei den Jugendorganisationen. Beim Kreisausscheid  2012 der JF des Kreises  Recklinghausen( Landrat-Süberkrüb- Pokla) der dieses Jahr in Haltern am See stattfand, haben die Halteraner Gruppen alle Pokale abgeräumt. Auch in diesem Jahr fand wieder eine Übung aller Jugendorganisationen der Hilfsorganisationen statt. Ausrichter war das JRK und das Jugend THW. Seit Juli 2012 Tagen die Gruppen die Namen der Ortsteile in dennen sie ihre Übungsabende durchführen. Eine Gruppe der JF unterstützte an einem Nachmittag in den Sommerferien die Stadtranderholung, die vom Jugendamt, dem Trigon und der ev. Kirche ausgerichtet wurde. Die Fa. Nienstedt Sondermaschinenbau sponserte die JF Haltern am See mit wunderschönen und sehr nützlichen Sweatshirts. Seit Oktober 2012 haben wir eine eigne Facebook Seite. Christian Melchers gab im Mai 2013 sein Amt des stellvertetenden Jugendwartes der Gruppe Lavesum an Dominik Siepert ab. Im Juni 2013 haben wir zum dritten Mal in Folge den Kreisausscheid der Jugendfeuerwehren des Kreises Recklinghausen gewonnen. So mit bleibt der Wanderpokal des Landrates Kai Süberkrüb nun bei der Gruppe Haltern-Flaesheim beheimatet.

Auch in den Sommerferien 2013 hat eine Gruppe der JF an einem Nachmittag in den Sommerferien die Stadtranderholung, die vom Jugendamt, dem Trigon und der ev. Kirche ausgerichtet wurde unterstützt. Seit dem 07.09.2013 ist die neue HP der JF Haltern am See online. Bei Google haben wir seit dem 28.09.2013 auch eine Seite.  Seit dem 06.10.2013 sind wir auch bei Twitter vertreten.

Landrat-Süberkrüb-Pokal 2014 am 28.06.2014 in Haltern am See. Die JF Haltern am See gewinnt den Kreisausscheid des Kreises Recklinghausen Gruppe Mitte und Flaesheim auf Platz 1 und Gruppe Lavesum auf Platz 3.

Im August 2014 gibt es einen Wechsel bei den Jugendgruppenleitern in Lavesum. Nach genau 9 Jahren übergibt Rudolf Pillmann sein Amt an Dominik Siepert der selbst aus der Gruppe in Lavesum stammt. Sein Stellvertreter wird Michael Rohlf, auch ein ehemaliger Jugendfeuerwehrmann aus Lavesum. So kommen auch in Lavesum „Eigengewächse“ in Führungspositionen.

Im November 2014 findet  nach einer Pause von einem Jahr wieder ein Fußballturnier  der Kreisjugendfeuerwehr in Recklinghausen statt. Wir haben mit einer Mannschaft teilgenommen und den vierten Platz belegt. Gesiegt hat die JF Castrop - Rauxel. 

Auch 2015 durfte die JF-Haltern am See den Landrat Süberkrüb - Pokal ausrichten. 13 Gruppen kämpften um die begehrte Trophäe. Platz eins und zwei gingen an die Gruppen aus Haltern -Mitte und Haltern - Flaesheim.  Als weiteres Highlight haben wir am Sparda-Bank Leuchtfeuer Wettbewerb teilgenommen und von 72 Teilnehmern den hervorragenden 5. Platz belegt.

Mit dem Sieg des Landrat-Süberkrüb- Pokals haben wir uns für den Landesausscheid qualifiziert. Dieser fand am 16.08.2015 in Kranenburg (Kreis Kleve) statt. Dort starteten 18 JF-Gruppen aus NRW,  wir haben  mit zwei Gruppen teilgenommen. Die Gruppe Haltern -Mitte belegte Platz 9 und die Gruppe Haltern- Flaesheim Platz 17. Beim Fußballturnier des Kreises Recklinghausen am 07.11.2015 der Jugendfeuerwehren, das in diesem Jahr in Castrop - Rauxel stattfand, belegten wir den 2. Platz hinter der ausrichtenden JF Catrop-Rauxel.

Seit März 2016 sind in der Gruppe Flaesheim zwei Kameraden aus Ahsen. So lebt die Jugendfeuerwehr die interkommunale Zusammenarbeit. Es ist eine Win Win Situation für beide Löscheinheiten. Die Einheit Flaesheim hat weiterhin eine funktionierende JF Gruppe und der Löschzug Ahsen hat zwei Jugendliche in der Jugendfeuerwehr untergebracht. Bei der JHV des Kreisfeuerwehrverbandes Recklinghausen sind der StJFw Martin  Werner und sfein Stellvertreter Torsten Tangermann mit der silbernen Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes vom KBM Robert Gurk wegen Ihrer Leistung bei dem Kreisausscheid der letzten Jahre ausgezeichnet worden.

Im September 2016 wurde der wegen Unwetter ausgefallene Landrat-Süberkrüb-Pokal nachgeholt. Ausrichter war in diesm Jahr die JF Waltrop. Wir nahmen mit einer Gruppe teil. Die Gruppe Haltern - Mitte gewann den Pokal zum drittenmal in Folge. Somit wird der Wanderpokal des Landrates einen Ehrenplatz in Haltern am See finden.

Bei der Jahreshauptversammlung 2017 wurde Sebastian Aust zum neuen Jugendwart der Gruppe Flaesheim bestellt. Marian Althoff der dieses Amt seit Gründung der Gruppe bekleidete hat auf Grund eines Wohnortwechsels auch die Freiwillige Feuerwehr gewechselt.

 

Zur Zeit gehören 4 Mädchen und 53 Jungen zur Jugendfeuerwehr Haltern am See, die sich aus drei Gruppen zusammensetzt.

 

Bei Interesse bitte melden bei Martin Werner

 

Voraussetzung ist, du bist 12 Jahre alt.

 

 




Bericht: StJFW M. Werner / Foto annalog: Kortenkamp

   



Gründungsmitglieder der Jugendfeuerwehr Haltern am See 1998

Hinten sitzend v.l. Ph. Griesbach, M.Pelster, T.Stockhofe, B.Mehr, St.Bennemann, S. Kroner, M. Frerichmann, Ch. Kiski

Vorne stehend v.L. Ubm Strube, Ubm Tangermann, JFW Obm Werner, T. Gerdes, M.Hölper, M.Heil, M.Hüser,M.Bußmann, S.Graw, Stbm Ch. Deitermann, LzF-Mitte Hbm Tuttmanm

Hintergrund DLK 23/12 B.J. 11/98 von Iveco Magirus


zum Seitenanfang so kommst Du zu uns: